Aktuell

Nachruf Prof. Dr. Richard Ernst

Wir trauern um Prof. Dr. Richard Ernst, der am 4. Juni im Alter von 87 Jahren in seiner Heimatstadt Winterthur verstorben ist. Richard Ernst, Chemie-Nobelpreisträger von 1991, war ein passionierter Sammler tibetischer und mongolischer Kunstschätze, der sich die Bewahrung und Förderung des kulturellen Erbes Tibets und der Mongolei zur Aufgabe gemacht hatte. In seltener Grosszügigkeit stellte er unserem Institut, dem er seit vielen Jahren eng verbunden war, seine umfangreiche Sammlung von tibetischen und mongolischen Handschriften und Blockdrucken für die Katalogisierung und die Forschung zur Verfügung. Mit Richard Ernst verliert die auf Tibet und die Mongolei ausgerichtete Forschung in der Schweiz ihren wichtigsten Mentor. Sein immenses Wissen, seine Begeisterung, Respekt und Verständnis für die buddhistischen Kulturen Tibets und der Mongolei werden uns stets in Erinnerung bleiben. Wir gedenken seiner in Ehrfurcht und Wertschätzung.  

Für das Institut für Religionswissenschaft: Karénina Kollmar-Paulenz und Jens Schlieter